Warenkorb 0,00 €*

Filtern nach:

Ausführung +
Bezug +
Farbe +
Füllung in g +
Größe +
Marke +
Gütesiegel +
Jahreszeit +
Wärmegrad +
Hersteller +
 
Bestellformular
  • Ausfüllen
  • Ausdrucken
  • Faxen
Vorteile bei Betten Anne
 
  • Faser- und Naturhaarbetten

    Betten mit natürlichen Befüllungen und Faserfüllungen

Naturhaarfüllungen von Betten

Als Naturhaarfüllungen werden alle Wollfüllungen bezeichnet. Das kann Kaschmir (auch bekannt als Cashmere) von der Kaschmirziege, Kamelhaar oder auch Schafschurwolle sein. Das Wärmeverhältnis aus Wärmeleistung und Gewicht ist abhängig von der Feinheit des Haares. Auch die Anschmiegsamkeit und der Feuchtigkeitstransport nehmen mit der Feinheit des Haares zu. Also kann man sagen: je feiner, desto besser. Mit einem Bett aus Naturhaaren schaffen Sie sich ein fantastisches Schlafklima mit herausragendem Feuchtigkeitstransport. Daher sind Wolldecken, Kamelhaardecken und Cashmeredecken besonders für des Nachts schwitzende Menschen geeignet. Naturhaarbetten sind warm, weich, leicht und anschmiegsam. Sie werden besonders in anspruchsvollen Bettausstattungen geschätzt.

Eine Cashmere-Decke sorgt für ein fantastisches Schlafklima mit sehr gutem Feuchtigkeitstransport. Es ist warm, weich, leicht und anschmiegsam. Kaschmirbettdecken sind ideal für Menschen die leicht schwitzen und anspruchsvolle Bettausstattung schätzen.
Cashmere (Wolle der Kaschmirziege) ist das kostbarste und edelste Material unter den Wollprodukten. Die Ziegen leben im nördlichen Regionen mit Höhen bis 5000 m bei extremer Kälte im Winter. Sie schützen sich mit sehr feinem, dichtem Unterhaar. Dieses wird beim Fellwechsel von Hand ausgelesen oder ausgekämmt(Ausbeute pro Jahr und Tier nur ca. 100g Wolle).

Kamelhaarbettdecken sind ideal für Menschen die leichter schwitzen oder einen schwankenden Wärmebedarf haben.
Kamelhaar wird von zweihöckerigen Kamelen, den Trampeltieren, gewonnen. Im Frühjahr wird das feine, stark gekräuselte Haar von den Tieren abgeworfen. Dieses schützende Haarkleid wirkt bei den Tieren wie eine Klimaanlage und bleibt bei den Kamelhaardecken voll erhalten. Kamelhaar ist sehr weich, seidig glänzend und äußerst strapazierfähig.

Betten mit Naturhaarfüllungen besitzen ein Selbstreinigungsprinzip. Zur Empfehlung kann die Bettdecke an einem feuchten Tag ins Freie gehangen werden. Die Decke nimmt dadurch Feuchtigkeit auf. Danach können Sie die Decke in einem trockenen Raum aufhängen. So wird die Feuchtigkeit wieder abgegeben und viele Schadstoffe abtransportiert. Diese Reinigungsform ist besonders sanft und effizient.

Wildseidenfüllungen (auch Tussah-Seide genannt) kommt aus China und wird aus den Kokons des Eichenlaubspinners gewonnen. Wildseide wirkt temperaturausgleichend, kühlend und angenehm trocken auf dem Körper. Leichte Füllgewichte kommen besonders für Sommerdecken zum Einsatz. Mit Faserfüllung ausgestattete Bettdecken bieten den Vorteil, dass Feuchtigkeit viel schneller vom Körper weggeleitet wird und man angenehm trocken schläft. Zudecken mit einer Füllung aus modernen Textilfasen verbinden Funktionalität, optimale Pflegeleichtigkeit und Hygiene mit den Vorteilen von Anschmiegsamkeit und Leichtigkeit. Die Produkte sind waschbar bis 60° C bzw. 95° C, trocknergeeignet und somit für Hausstauballergiker besonders empfehlenswert. Moderne Textilfasern sind synthetisch hergestellte Fasern, welche für ihren jeweiligen Verwendungszweck optimiert werden. Auch gibt es High-Techfasern aus nachwachsenden Rohstoffen. Bei der Herstellung der Fasern, sowie der späteren Verarbeitung zum Bettwarenvlies wird in der Bauschelastizität, der Anschmiegsamkeit, des Wärmeverhaltens, des Feuchtigkeitstransports und dem Bettklima unterschieden.

 
1 2
Seite 1 von 2
 
 

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

/* TRACKING-CODE FOR CATEGORY LISTING */