Warenkorb 0,00 €*

Filtern nach:

Ausführung +
Bezug +
Farbe +
Marke +
Gütesiegel +
Jahreszeit +
Hersteller +
 
Bestellformular
  • Ausfüllen
  • Ausdrucken
  • Faxen
Vorteile bei Betten Anne
 
  • Matratzen

    Markenmatratzen in unterschiedlichsten Ausfertigungen

Matratzen für gesundes Schlafen

Für einen gesunden Schlaf ist nichts wichtiger, als ein bequemes und erholsames Bettpolster. Doch viele Menschen wissen nicht welche Matratze für Sie geeignet ist. Deshalb leiden Immer mehr Menschen unter Rückenproblemen, da sie immer mehr Zeit sitzend am Schreibtisch verbringen und nur wenig Zeit für Bewegung finden. Durch die falsche Wahl können sich entsprechende Schmerzen noch verstärken. Umso wichtiger ist es in Bezug auf die Matratze die richtige Kaufentscheidung zu treffen, was oft gar nicht so einfach ist. Matratzen sollten sich Ihrem Körper optimal anpassen, punktelastisch sein, wodurch sich Ihre Bandscheiben nachts besser regenerieren und Sie Rückenschmerzen vorbeugen oder spürbar lindern können.

Federkern

Der Federkern-Typ schläft bevorzugt auf dem Bauch oder Rücken. Beim Schlafen mag er es nicht, wenn er tief in die Auflage einsinkt. Deshalb liegt er gerne etwas fester. Eventuell schwitzt er nachts stark oder hat ein höheres Körpergewicht. Treffen mehrere dieser Punkte auf sie zu  sind der geborene Federkern-Typ. Sie sollten beim Kauf einer Federkernmatratze darauf achten, dass diese verschiedene Liegezonen bietet und beim Probeliegen nicht nachfedert.

Taschenfederkern

Er hat ein hohes Körpergewicht oder neigt zu starkem Schwitzen in der Nacht. Im Schlaf dreht er sich häufig, das heißt er schläft mal auf dem Bauch oder Rücken, mal auf der Seite. (Selbstverständlich kann er auch länger in einer bestimmten Schlafposition verweilen.) ER liegt am liebsten nicht sehr weich, aber auch nicht zu fest. Falls Sie sich wiedererkannt haben, dann sollten Sie sich eine Taschenfederkernmatratze anschaffen. Je mehr Federn pro m2 verarbeitet wurden, desto fester ist die Matratze und desto punktgenauer kann sie sich der Körperkontur anpassen. Sie sollten keinen extrem verstellbaren Lattenrost für diese Matratze verwenden.

Kaltschaum

Er hat ein Körpergewicht zwischen 40kg und 90kg (einige XXL-Matratzenmodelle sind bis 180kg geeignet) und schläft eher unruhig bzw. wechselt häufig seine Schlafposition. Er sinkt nicht gerne tief in das Polster ein und liegt am liebsten mittelweich bis mittelfest. Passt diese Beschreibung am Besten zu Ihnen? Dann ist eine Kaltschaummatratze für Sie ideal. Jede  ist in verschiedenen Härtegraden erhältlich. Meist gibt der Hersteller eine Gewichtsempfehlung für jeden Härtegrad an. Generell gilt, je höher der Härtegrad, desto fester ist sie. Achten Sie darauf, dass der Bezug mit einem klimaregulierenden Vlies versteppt ist. Eine Kaltschaum-Matratze ist übrigens auch für Motorlattenroste geeignet und hat ein sehr geringes Eigengewicht.

Viscoschaum

Er schläft am liebsten auf der Seite (Bauch- und Rückenlage sind auch möglich). Sein Körpergewicht liegt zwischen 50kg und 130kg. Er wünscht sich die perfekte Körperanpassung für ein “schwereloses” Schlafen ohne jegliche fühlbaren Auflage- bzw. Druckstellen. Er leidet unter Rückenproblemen. Er schläft eher ruhig und dreht sich nur gelegentlich um. In seinem  Schlafzimmer liegt die Raumtemperatur mindestens bei 18°C (nur dann kann sich der thermoelastische Viscoschaum optimal der Körperkontur anpassen). Er neigt nicht zu starkem Schwitzen und liegt weder gerne sehr fest noch sehr weich. Sie haben viele Übereinstimmungen gefunden? Dann ist Viscoschaum für Sie die richtige Wahl. Eine Viscoschaummatratze besteht immer aus einem Kaltschaumkern mit Viscoschaumauflage. Je höher diese Auflage ist, desto besser ist der Memory-Effekt der thermoelastischen Matratze – umso schwieriger wird dann allerdings das Umdrehen, da Sie tiefer in das Bettpolster einsinken. Viscoschaum-Matratzen sind in Kombination mit extrem verstellbaren Lattenrosten verwendbar.

 
 
 

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

/* TRACKING-CODE FOR CATEGORY LISTING */